Feierabend im Tal

Vom 28. September 2022 Nach einem intensiven Tag ist es ein Genuss, die Abendstimmung auf der Nordbahntrasse direkt vor meiner Haustüre zu erleben. Der Tag klingt nach. Neue Ideen entstehen. Und es ist Zeit, für heute loszulassen. mehr ...

Flammkuchen am Freitag

Vom 14. September 2022 Das Besondere an diesem Freitag zum Start in den Abend war: Erbsen aus dem Garten. Ansonsten gilt: Flammkuchen aus der Kühlung (geht flott und passt zum Freitag), ein Becher Schmand Crème fraîche) und Zutaten, die gerade da sind. Diesmal: Lachs und Schnittlauch, Schmand mit Kräutern püriert ergibt eine würzige, frische Basis. Diese Idee hat meine […] mehr ...

(P)feil und Bogen

Vom 07. September 2022 Geburtstage tragen häufig wunderbare Überraschungen in sich. Ein Geschenk in diesem Jahr: Intuitives Bogenschießen in Radevormwald im Bergischen. Beim intuitiven Bogenschießen liegt der Schwerpunkt auf der geistigen Übung. Konzentration und innere Sammlung sind wesentliche Momente. Man schießt aus dem „Inneren“ heraus. Und dabei gibt es eine unendliche Menge an persönlichen Mustern und Haltungen zu entdecken. […] mehr ...

Fwie Frieden

Vom 01. September 2022 In Deutschland wird am 01. September 2022 der Antikriegstag begangen. Er erinnert jährlich an den Beginn des Zweiten Weltkrieges mit dem Angriff der Wehrmacht auf Polen am 1. September 1939. Friede oder Frieden (von althochdeutsch fridu „Schonung“, „Freundschaft“) ist allgemein definiert als ein heilsamer Zustand der Stille oder Ruhe, als die Abwesenheit von Störung oder […] mehr ...

„F wie“ – was hat es damit auf sich?

Vom 20. August 2022 Immer mal wieder taucht diese Frage auf. Warum also habe ich dieses Format gewählt habe? Und was haben diese Fs mit mir und meiner Arbeit zu tun? 2014 lernte ich das Züricher Ressourcen Modell ZRM®-Methode kennen. Ich fühlte mich von dieser Methode sehr angesprochen. Kurze Zeit später meldete ich mich zu einer Fortbildung an. Und […] mehr ...

Freiluftnovelle

Vom 27. Juli 2022 Passend zur Sommerzeit habe ich dieses kleine Büchlein von Hedwig Dohm (Schriftstellerin, Frauenrechtlerin und einer der ersten Theoretikerinnen der Frauenbewegung in Deutschland) entdeckt. Als Hedwig Dohms Novellenband „Sommerlieben“ im Jahre 1909 veröffentlicht wird, ist die Autorin beinahe 80 Jahre alt. Der fröhliche, unbeschwerte, optimistische Ton ihrer „Freiluftnovellen“ drückt Hedwig Dohms Stimmung in dieser Zeit aus. […] mehr ...

Felderbachtal – lass uns gehen

Vom 20. Juli 2022 Kaum etwas bringt uns schnell auf andere Gedanken und befördert das eigene Wohlbefinden so problemlos wie ein Spaziergang. Gehen kann Freiräume schaffen, die Dinge zu durchdenken und in einem stummen Dialog mit sich selbst zu klären, wie sich ein Problem lösen lässt. Gehen ist Zukunft. Und eine der einfachsten und alltäglichsten Tätigkeiten. Der Neurowissenschaftler Shane […] mehr ...

Frühstück im Grünen

Vom 13. Juli 2022 „Frühstücken wie ein Kaiser, Mittagessen wie ein König und Abendessen wie ein Bettelmann!“ Kennt ihr den Spruch aus Eurer Kindheit noch? Auch wenn sich Essgewohnheiten im Laufe des Lebens immer mal wieder verändern und Ernährungsgewissheiten hinterfragt werden, kann ich sagen: ich liebe es zu frühstücken! Vor allem im Sommer ein Frühstück im Grünen und vor […] mehr ...

Flügelschlag im Kräuterbeet

Vom 08. Juli 2022 Vor Jahren hat mir eine Freundin diesen schönen Engel geschenkt. Seitdem begleitet er verschiedene Beete in meinem Garten. In diesem Jahr schmückt er das Kräuterbeet und begrüßt mich jeden Morgen bei einer Tasse Tee. „Uccelli Migratori“ (Zugvögel), so nannte der Künstler Nabo Gass eines seiner Kunstprojekte. Im Sommer 2008 landeten die Zugvögel im Skulpturenpark Mörfelden. […] mehr ...

Flanieren im Tal

Vom 17. Juni 2022 Flanieren ist ein anderes Wort für spazieren gehen. Flanieren kommt vom französischen Wort flâner.Übersetzt heißt es umherschlendern oder umherstreifen. Oder du sagst einfach nur bummeln dazu. Es bedeutet: Du bist draußen unterwegs, gehst eher langsam, schaust dich dabei um. Und hast kein festes Ziel. Du willst also nicht unbedingt zu einer festen Zeit an einem […] mehr ...

Frühmorgens

Vom 10. Juni 2022 „Stellen Sie sich vor, Sie können jeden Morgen mit diesem Hochgefühl beginnen. Der Lust am Anfang nachgeben, kurz: leben, bevor es ans Tagewerk geht.“ Diesen Satz habe ich vor vielen Jahren in der Süddeutschen Zeitung gelesen. Er hängt an meinem Kühlschrank und ist so etwas wie mein Leitmotiv geworden. Es gibt unendlich viele Möglichkeiten den […] mehr ...

Freiberuflich im Besenbruch

Vom 01. Juni 2022 Seit fast einem Jahr arbeite ich freiberuflich als Beraterin und Coacherin in eigener Praxis. Zwischen Wuppertal Elberfeld und Barmen liegt das historische Viertel Besenbruch und mein neuer Raum. Räume der Begegnung und des Dialogs zu schaffen ist mir ein Herzensanliegen. Dabei ist mir der Dialog zwischen den Generationen in ihrer Vielfalt besonders wichtig. Vorhandene Gemeinsamkeiten […] mehr ...

Friesisch frech

Vom 24. Mai 2022 Könnt ihr Euch noch an den Kinderbuchklassiker „MOMO“ von Michael Ende erinnern? Dem Friseur Herrn Fusi, Meister Horat, Giggi und die Zeitdiebe? Immer wenn ich auf Juist verweile, fällt sie mir ein. Irgendwie verläuft die Zeit dort anders und intensiver. Das beginnt schon beim Gepäcktransport am Hafen. Schubkarren, Fahrräder oder die Pferdekutsche sind die Hilfsmittel […] mehr ...

Freibad und Freude

Vom 10. Mai 2022 Heute habe ich nicht nur mein Frühstücks und Schreibritual in den Garten verlegt, sondern auch die Freibadsaison eröffnet. Der Winter war lang. Nun ist es so weit. Heute konnte ich endlich meinen Körper und meine Seele ins kühle Nass eintauchen und genießen. Für alle Mitglieder der Wasserfreunde Wuppertal 1883 e. V. heißt es nun: Bahnen ziehen, […] mehr ...

Flieder im Mai

Vom 04. Mai 2022 Eine Frühlingsblüte, die Gärten und Wegesränder schmückt und uns mit ihrem Duft durch den Mai begleitet: Flieder steht für Lebenskraft, den ewigen Kreislauf des Lebens, für Erneuerung und Vertrauen. Ein wunderbarer Begleiter in Zeiten des Wechsels und Wandels. mehr ...

Fauna-Flora-Habitat

Vom 29. April 2022 Ursprünglich wollte ich mit einer Freundin ein Stückchen auf dem 157 km langem Rothaarsteig in den Mai wandern. www.rothaarsteig.de Doch manchmal kommt es anders, als frau denkt. Nun schlendere ich einfach mal allein durch die Gegend und entdecke in Ruhe das Dach Westfalens: „Kahler Asten“. Das Naturschutzgebiet Kahler Asten ist die zweitgrößte Bergheide Nordwestdeutschlands. Das […] mehr ...

Frühlingserwachen

Vom 12. April 2022 Die Friesischen Inseln erwachen wieder zum Leben. Alle freuen sich auf die neue Saison. Strandbars und Restaurants öffnen ihre Türen und Terrassen. Die fast ersten Gäste des Jahres werden mit aller Frische begrüßt. Meine Lieblingsinseln verbergen sich hinter dieser neuen Eselsbrücke von Katja Baal: „Bei jeder Nordseeinsel buddeln lustige Seemänner Wattlöcher!“ B=Borkum J=Juist N=Norderney B=Baltrum […] mehr ...

Frostiger Frühling

Vom 05. April 2022 In der Natur finden wir zahllose Beispiele dafür, wie das, was verschüttet ist, einen Weg nach draußen findet und schließlich wieder aufblüht. Der Kreislauf des Lebens verändert sich ständig, und selbst in der Tiefe des Winters warten neue Anfänge darauf, geboren zu werden. Sei also guten Mutes – ganz gleich, wie kalt es im Moment […] mehr ...

Fülle im Alltag

Vom 18. Januar 2022 Die Zeit zwischen den Jahren hat mir das Thema „Fülle“ mal wieder näher gebracht. Da gab es wunderbare Geschenke, Begegnungen, Geschichten und mehr. Inspiriert davon, habe ich ältere Texte gelesen, über Verteilung von Ressourcen nachgedacht, Beziehungsmuster wahrgenommen, in den Garten geschaut und auch mit anderen über ein gemeinschaftliches Miteinander gesprochen. Fülle bedeutet für jede und […] mehr ...

Früher war …

Vom 08. Dezember 2021 …alles anders! Ja und nun? In meiner Kindheit gab es in Osterfeld die Bäckerei Brinkmann. Die Brinkmänner zeigten immer wieder unternehmerischen Mut und überzeugten die Kundschaft, das Backen mehr ist als nur Teig in den Ofen zu schieben. Torten waren das Ergebnis handwerklicher Kunst. Die Frauen zeigten Tatkraft. Zuerst bei Wind und Wetter, mit Wagen […] mehr ...

Federsee reloaded

Vom 30. November 2021 In diesem Jahr durfte ich zweimal meine Seele am Federsee baumeln lassen. Und: der November ist ebenfalls wunderbar. Der Federsee bei Bad Buchau liegt in einer der größten zusammenhängenden Moorlandschaften im Süden Deutschlands. Der 1,5 km langer Steg wurde erstmals 1911 erbaut und immer wieder erneuert. Gemütliche Bänke entlang des Sees laden ein, Streuwiesen, Schilfgürtel, […] mehr ...

Freundinnen in Bewegung

Vom 19. Oktober 2021 Wie wunderbar in dieser Jahreszeit die Wege des Rheins entlang zu Wandern, Weinproben zu genießen, gemeinsam zu kochen und sich einfach mal treiben zu lassen. Begegnungen in dieser Unterschiedlichkeit erweitern den Horizont.  Und wenn „Rheintöchter“ erst einmal beginnen sich auszutauschen, dann reichen die Impulse über Alltägliches, Musik, Bücher, Rezepte, Familie, Länder und mehr für einen […] mehr ...

Freudiges Yoga

Vom 02. August 2021 Was gibt es Schöneres, als in den Sommermonaten in der Natur Yoga zu praktizieren? Eine saftige Wiese, ein üppiger Lindenbaum, eine engagierte und experimentierfreudige Yogalehrerin und fröhliche Teilnehmerinnen. Den Elementen Feuer, Erde, Wasser, Luft und Raum im Inneren und Äußeren mit Achtsamkeit und Respekt zu begegnen ermöglicht uns, auch den alltäglichen Herausforderungen mit Freude gegenüberzutreten […] mehr ...

Frauenbildungs- und Tagungshaus

Vom 23. Juli 2021 In diesem Zülpicher Haus durfte ich mich über viele Jahre mit anderen Frauen austauschen und weiterentwickeln. Die Werte und Haltungen, die wir während unserer Ausbildung zur feministischen Bildungsarbeiterin erarbeitet haben, sind bis heute lebendig. Ich bewege mich in den vielfältigen Traditionen von Frauen, vertraue mich ihnen immer wieder neu zu bestimmten Themen und auf Zeit […] mehr ...

Friedrich Engels

Vom 26. Juni 2021 Textilunternehmer, Philosoph, Kommunist, Journalist und Lebemann. Friedrich Engels war Wuppertaler, geboren am 28.11.1820 in Barmen. Der 200. Geburtstag konnte nicht so glänzend gefeiert werden. Doch die drei Wandbilder bleiben bestehen. Eine Radtour duchs Tal, Selters und Bier unterwegs lohnen sich auch noch in diesem und den nächsten Jahren. Und seine Schriften allemal. „Der Ursprung der […] mehr ...

Federsee am Abend

Vom 17. Juni 2021 Der Federsee bei Bad Buchau liegt in einer der größten zusammenhängenden Moorlandschaften im Süden Deutschlands. Er ist zu jeder Tages- und Jahreszeit ein Naturgenuss. Ein 1,5 km langer Steg führt hinein in die Moorlandschaft. Gemütliche Bänke entlang des Sees laden ein, Streuwiesen, Schilfgürtel, Wasservögel und seltene Orchideen zu betrachten, oder einfach nur zum Sitzen, Ankommen […] mehr ...

Friesland und Inseln

Vom 05. Juni 2021 Diese Inseln ziehen mich immer wieder an. Aufgereiht wie eine Perlenkette ist eine jede Insel eine Besonderheit. Diesmal Spiekeroog, die „Ostfriesische Schöne“, die „Grüne Insel“. Dank der Begeisterung meiner Mutter sind wir dort gelandet. So konnte ich die Dünenlandschaften, das 400 Jahre alte Inseldorf mit alten Kastanien, Linden und Friesenhäusern endlich erleben. Das Wohlbefinden bei […] mehr ...

Frankfurt und Danke

Vom 01. Juni 2021 Und heute ist es soweit. Ein neuer Lebensabschnitt beginnt. Voller Freude und Energie starte ich meine neue Lebensphase der Freiberuflichkeit. Ich habe in meiner langjährigen Berufstätigkeit als Politische Sekretärin der IG Metall mit und von vielen anderen Kolleg:innen gelernt und gearbeitet. Dafür bin ich unendlich dankbar. Wir haben gemeinsam versucht einen Beitrag zu einer gerechteren […] mehr ...

Ferien an der Förde

Vom 21. Mai 2021 Ein Ortswechsel tut gut. Neue Eindrücke, köstliche Leckereien wie Maischolle und Maikringel und dazu eine beeindruckende Weite und Winde, die neue Inspirationen bringen. Schleswig-Holstein bietet vier schmale Meeresbuchten, an denen das Herz höherschlägt, das Radeln viel Freude bereitet und der Regen schnell vergessen ist. mehr ...