Frühmorgens

Vom 10. Juni 2022

„Stellen Sie sich vor, Sie können jeden Morgen mit diesem Hochgefühl beginnen. Der Lust am Anfang nachgeben, kurz: leben, bevor es ans Tagewerk geht.“

Diesen Satz habe ich vor vielen Jahren in der Süddeutschen Zeitung gelesen. Er hängt an meinem Kühlschrank und ist so etwas wie mein Leitmotiv geworden. Es gibt unendlich viele Möglichkeiten den Morgen zu beginnen. Das hängt ab von den Arbeitsrhythmen, Jahreszeiten, Orten, persönlichen Stimmungen und vorhandenen Kräften.

Eine Möglichkeit ist für mich das Gehen oder Walken auf den Kleingarten-Wegen im Tal. Schauen, was es in Nachbars Gärten so gibt, ein Schwätzchen halten oder einfach nur in aller Stille gehen, wach werden und mich auf den Tag vorbereiten.

Wer Lust auf K-Wanderungen im oder rund ums Tal hat, kann hier mal schauen:  https://www.gartenfreunde-wuppertal.de/index.php?id=363